Standorte   Kontakt   Sitemap   Datenschutz   Impressum   
Schreiben Sie uns eine E-Mail... Rufen Sie uns an... Critical Incident Reporting System (CIRS)
GFAmbH bei Facebook
GFAmbH bei YouTube
  GFAmbH bei Facebook GFAmbH bei YouTube  

Interne Organisations- und Qualitätsentwicklung

Selbstverständnis als modernes Sozialunternehmen!

Die GFA mbH als Träger sozialer Einrichtungen erbringt als professionelle Organisation des Gesundheitswesens eine Dienstleistung mit Menschen für Menschen. GFA Pflegeleitbild als philosophische Wertegrundlage für die eigene Organisationsentwicklung:

Älter werden – neu sehen! Es kommt nicht darauf an wie alt man wird, sondern wie man alt wird!

Dieses sind die beiden leitenden Slogans und Motive für die Organisation, Durchführung und Evaluation der Pflege, Betreuung und Versorgung von Seniorinnen und Senioren.

Hierbei ist und bleibt der Senior immer ein erwachsener Mensch. Wir verwehren uns der Aussage, dass der alte Mensch wieder zum Kind wird. Wir stellen uns mit unserer Haltung jeglicher Infantilisierung des betagten Lebens entgegen: Der Bewohner ist und bleibt in jeder Situation seines Lebens ein erwachsener Mensch, dem wir auf Augenhöhe mit Würde und Respekt begegnen; dieses schließt selbstverständlich und ausdrücklich auch demenzielle Veränderungen und fortgeschrittene Hilfe- und Pflegebedürftigkeit ein. Jeder pflegebedürftige Mensch mit Demenz erhält Angebote zur Beziehungsgestaltung, die das Gefühl gehört, verstanden und angenommen zu werden, sowie mit anderen Personen verbunden zu sein, erhalten oder fördern.

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Die Pflegedienstleitung lebt dieses mit ihrer Haltung vor und wacht über die Verwirklichung im pflegerischen Betrieb.

Wir fokussieren uns bei der Planung, Durchführung und Evaluation von Pflege, Betreuung und Versorgung immer auf die Person-zentrierte Pflege: Die Inhalte, deren Ausgestaltung und die Abläufe orientieren sich an den Lebensgewohnheiten des Bewohners und pflegerische, soziale und therapeutische Angebote werden zusammenhängend und aufeinander abgestimmt verrichtet. Hierdurch verwirklichen wir unser Verständnis einer ganzheitlichen Pflege.
Beziehungen zählen zu den wesentlichen Faktoren, die aus Sicht von Menschen mit Demenz, Lebensqualität konstituieren und beeinflussen. Durch PERSON-zentrierte Interaktions- und Kommunikationsangebote kann die Beziehung zwischen Menschen mit Demenz und Pflegenden sowie anderen Menschen in ihrem sozialen Umfeld erhalten und gefördert werden.

In der bewohnerzugewandten Kommunikation definieren wir die Anspracheform „Nachnamen“ und „Sie“ als unseren Standard. Jede Abweichung hiervon kann nur pflegerische Maßnahme sein, beispielsweise die Validation, die ausdrücklich und nachvollziehbar in GFA Lotte begründet wird.

Der erwachsene Mensch steht somit im Mittelpunkt aller pflegerelevanten Aufgaben. Im zentralen Interesse des Pflegeprozesses stehen in allen Phasen pflegebedürftige oder betreuungsbedürftige Personen mit ihren individuellen Kompetenzen sowie ihren Bedürfnissen nach Autonomie, Selbstbestimmtheit und Teilhabe.

Primäres Ziel der Pflege, Betreuung und Versorgung ist die Unterstützung des pflegebedürftigen Menschen bei der Erhaltung oder der Wiedererlangung von Unabhängigkeit und Wohlbefinden in den für ihn relevanten Lebensbereichen.
Für die Einrichtungen der GFA mbH sind die Anforderungen der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, 2016, https://www.pflege-charta.de/de/startseite.html) richtungsweisend.

Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen

Artikel 1: Selbstbestimmung und Hilfe zur Selbsthilfe
Jeder hilfe- und pflegebedürftige Mensch hat das Recht auf Hilfe zur Selbsthilfe und auf Unterstützung, um ein möglichst selbstbestimmtes und selbständiges Leben führen zu können.

Artikel 2: Körperliche und Seelische Unversehrtheit, Freiheit und Sicherheit
Jeder hilfe- und pflegebedürftige Mensch hat das Recht, vor Gefahren für Leib und Seele geschützt zu werden.

Artikel 3: Privatheit
Jeder hilfe- und pflegebedürftige Mensch hat das Recht auf Wahrung und Schutz seiner Privat- und Intimsphäre.

Artikel 4: Pflege, Betreuung und Behandlung
Jeder hilfe- und pflegebedürftige Mensch hat das Recht auf eine an seinem persönlichen Bedarf ausgerichtete, gesundheitsfördernde und qualifizierte Pflege, Betreuung und Behandlung.

Artikel 5: Information, Beratung und Aufklärung
Jeder hilfe- und pflegebedürftige Mensch hat das Recht, auf umfassende Informationen über Möglichkeiten und Angebote der Beratung, der Hilfe und Pflege, sowie der Behandlung.

Artikel 6: Kommunikation, Wertschätzung und Teilhabe an der Gesellschaft
Jeder hilfe- und pflegebedürftige Mensch hat das Recht auf Wertschätzung, Austausch mit anderen Menschen und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Artikel 7: Religion, Kultur und Weltanschauung
Jeder hilfe- und pflegebedürftige Mensch hat das Recht, seiner Kultur und Weltanschauung entsprechend zu leben und seine Religion auszuüben.

Artikel 8: Palliative Begleitung, Sterben und Tod
Jeder hilfe- und pflegebedürftige Mensch hat das Recht, in Würde zu sterben.

Wir treten für die kontinuierliche Verbesserung unserer Pflege, Betreuung und Versorgung ein. Ausdrücklich ist kein GFA’ler frei von Fehlern, denn alle Menschen machen gelegentliche Fehler. Gemachte und eingetretene Fehler verstehen wir als Lernermöglichung und als Chance zur Verbesserung und Weiterentwicklung.
Eine Überprüfung und Bewertung, sowie Verbesserung unserer Pflege, Betreuung und Versorgung gestalten wir systematisiert im Rahmen von beispielsweise:
  • Dienstübergabesituationen
  • WBL-Pflege-Hospitationen
  • Pflegefachbegleitung (PSH)
  • Fallbesprechungen
  • Mitarbeiterjahresentwicklungsgespräche
  • Teamgespräche
  • Intervision / Kollegiale Beratungen
  • PDL-Pflegevisiten
  • Internen Audits
  • MDK-Prüfungen
  • Begehungen Heimaufsicht
  • Begehungen Gesundheitsamt

Qualität und Transparenz – Verpflichtungen zum Wohle der uns anvertrauten Menschen!

Die GFA mbH verpflichtet sich alle Dienstleistungen mit der höchstmöglichen Sorgfalt und zur Zufriedenheit der rat- und hilfesuchenden Menschen zu leisten.

Zur strukturierten und systematischen Erreichung der Qualitätsziele hat die GFA mbH in ihren Einrichtungen Qualitätsmanagementsysteme entwickelt und als zentrale Managementkonzepte eingeführt. Wir verstehen hierbei eine systematisierte Personal-, Team- und Organisationsentwicklung immer als die Grundlage für das Entstehen von Qualität in der Pflege, Betreuung und Versorgung von betagten und hochbetagten Menaschen.

Dabei ist die Einhaltung der Vorgaben zum Arbeits-, Umwelt- und Datenschutz ebenso eine Selbstverständlichkeit wie die Einhaltung aller gesetzlichen Normen.

Verlässlich und geprüfte Qualität!
Neben den routinehaften Prüfungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung, der „Heimaufsichtbehörden“, der Gesundheitsämter sowie der Gewerbeaufsichtsämter stellen sich alle Einrichtungen der GFA mbH zusätzlichen internen Qualitätsprüf- und Entwicklungsverfahren.

Qualität kennt keinen Stillstand!
Das Gesamtziel der GFA mbH ist die höchstmögliche Bewohner-, Patienten-, Angehörigen- Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit, die durch unterschiedlichste Methoden regelmäßig und methodisch fundiert ermittelt, und für die kontinuierliche Qualitätsverbesserung genutzt wird.

Alle Methoden und Prozesse, wie die vereinbarten Leistungen erbracht werden, sind transparent und nachprüfbar dokumentiert.


Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie Fragen rund um unser Qualitätswesen? Wir beantworten Sie gern.
qualitaet@gfambh.com
Willkommen bei der GFAmbH

Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe (GFA)mbH - Zentrale
Am alten Mühlengraben 1 • 55450 Langenlonsheim
Telefon: 06704/96210-0 • Telefax: 06704/96210-299 • info@gfambh.com

Kontakt

Du hast Fragen? Schreib uns eine Nachricht und wir melden uns bei Dir!




Deine Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lese bitte hier unsere Datenschutzerklärung und stimme dieser zu, indem Du die linke Checkbox aktivierst.

Deine Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lese bitte hier unsere Datenschutzerklärung und stimme dieser zu, indem Du die linke Checkbox aktivierst.

Willkommen bei der GFAmbH

Willkommen bei der GFAmbH
Startseite: Dein Weg zu uns!  •  Standorte  •  Kontakt  •  Sitemap  •  Datenschutz  •  Impressum
Dein Weg zu uns - Herzlich Willkommen - wir freuen uns auf Dich!
Pflege, Versorgung, Betreuung - Älterwerden - neu sehen!

All Rights reserved - alle Rechte vorbehalten © 2020
Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe (GFA)mbH
designed by future-set mediadesign

Nach oben scrollen...
Telefon:
+496704962100
Dein Weg zu uns » Verantwortung » Qualitätsmanagement
Wir nutzen Google Analytics auf dieser Website. Nähere Beschreibung über unsere Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung der Webseite.
Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner Daten ein.
Hiermit willige ich nicht in die Verarbeitung meiner Daten ein.